Weiterbildung zum/zur Beteiligungsmoderator_in in MV – Jetzt anmelden!

Der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e. V. bietet in Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk e. V. eine Weiterbildung zur Moderatorin/zum Moderator für Kinder- und Jugendbeteiligung an. Sie wird gefördert vom Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg- Vorpommern sowie durch das Deutsche
Kinderhilfswerk e. V.

Die Weiterbildung vermittelt inhaltliche und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten, die dazu befähigen, Partizipationsprojekte und -prozesse zu planen, zu organisieren, durchzuführen, zu moderieren und zu evaluieren.

Besonders Fachkräfte öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe ( zum Beispiel Erzieher_innen, Sozialpädagog_innen, Sozialarbeiter_innen) aber auch Leiterinnen und Leiter kommunaler Abteilungen der Jugendförderung, ehrenamtliche Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter, Kinderlobbyisten und Fachkräfte aus dem Bereich der schulischen und außerschulischen Bildung profitieren in ihren Projekten und bei der täglichen Arbeit von denen in der Ausbildung vermittelten Methoden und Kenntnissen der Beteiligungsmoderation.

Die Fortbildung startet am 30.06.2017 in Teterow (Mecklenburg-Vorpommern) und endet am 16.09.2018 mit einer feierlichen Übergabe der Zertifikate. Sie besteht aus fünf Pflichtmodulen (je Freitag bis Sonntag) und einem Pflicht-Coachingmodul (Samstag/Sonntag). Die Teilnehmenden wählen zusätzlich vier von acht thematischen Tagesveranstaltungen und werden bei einem von ihnen durchgeführten Beteiligungsprojekt begleitet.

Bewerbungen sind bis zum 23.04.2017 möglich. Die Kosten für die Teilnahme betragen 550,00 € bei Unterbringung im Doppelzimmer beziehungsweise 715,00 € in einem begrenzten Kontingent an Einzelzimmern.

Fragen beantwortet Reinhold Uhlmann, Landesjugendring MV, T. 0385 76076-14, beteiligungswerkstatt@ljrmv.de

Weitere Informationen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*