Jugendliche, beteiligt euch! – Wie? Probiert es aus!

Bei unseren Projekten wird immer wieder deutlich: Jugendliche sind interessiert und haben eine Meinung. Es gibt vielfältige Themen, für die sich sich engagieren und einbringen. Oft fehlt es aber an Ideen und Handwerkszeug, um für ihre Themen und Forderungen die Öffentlichkeit zu gewinnen.

In meinem Workshop „Kampagnen“ im Rahmen des internationalen Human Rights Camp (kurz: HURC) vom 18. bis 27. August 2017 in Glashagen bei Grimmen mache ich genau das zum Thema. Die Teilnehmer_innen können in diesem Workshop ihre Wünsche und Forderungen rund ums Thema Menschenrechte formulieren und verschiedene Ideen entwickeln, diese so öffentlich zu machen, dass möglichst viele und/ oder eben genau die richtigen Menschen erreicht werden. Zusammen probieren wir verschiedene Möglichkeiten aus.

Das internationale Human Rights Camp wird von engagierten jungen Menschen des Pfadfinderbunds Mecklenburg-Vorpommern e.V. organisiert. Mitmachen können interessierte Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren die Lust haben, sich zusammen mit jungen Leuten aus Spanien und Italien kreativ mit dem Thema Menschenrechten auseinandersetzen wollen. Es wird dabei auch weitere Workshops geben, wie z.B.  Musik-, Theater- oder den Siebdruck-Workshops. . Wer dabei sein will, kann sich ab sofort unter anmeldung@pbmv.de anmelden (Teilnahmebeitrag: 75 Euro).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*