KiJuPaRaBe 2018 gemeinsam planen

Auch 2018 wollen wir wieder helfen, die Kinder- und Jugendparlamente und -(bei)räte in Mecklenburg-Vorpommern zu vernetzen. Der Plan ist das Vernetzungstreffen der Kinder- und Jugendparlamente 2018 vom 23.-25.02.18 stattfinden zu lassen.

Dafür seid ihr, die ihr dort mitmacht, nun gefragt! Helft uns eurer Treffen so vorzubereiten, dass es für euch gut ist. Dafür haben wir erste Fragen vorbereitet. Ihr könnt unten jeweils die neuen Ideen eingeben. Es reicht, wenn ihr euren Vornamen und euer KiJuPaRaBe angebt. Dann wissen wir, wer schon von wo mitmacht.

Habt ihr von der Umfrage und dem Treffen erfahren und seid auf dieser Seite gelandet ohne das ihr eine Email von uns bekommen habt? Dann schreibt bitte an Katha beteiligung@jmmv.de und sagt mir das. Dann bekommt ihr die weiteren Infos, den Stand der Dinge und weitere Mitmachinfos auch per Mail.

Umfragetool zu kompliziert oder kein Bock? Ich nehme auch Ideen per Whatsapp und Telegram (0157/33315668) entgegen oder per Mail und werde Sie für euch dann hier eintragen.

Der Plan ist das Vernetzungstreffen der Kinder- und Jugendparlamente 2018 vom 23.-25.02.18 stattfinden zu lassen – irgendwo in MV. Wir wollen von euch zuerst Ideen für Orte, die ihr gut fändet das Treffen dort stattfinden zu lassen.

Kriterien wären zunächst: gut erreichbar, Unterbringungsmöglichkeiten für ca. 30 Menschen.

Nennt uns Städte/Orte, die ihr gut fändet oder auch konkrete Herbergen, wenn ihr welche kennt.

Was soll auf dem Treffen inhaltlich stattfinden?
Gibt es Sachen, die ihr lernen wollt in Form von Workshops für eure Arbeit? Soll es Vorträge zu bestimmten Themen geben? Gibt es Themen, die ihr mit den anderen KiJuPaRaBes diskutieren wollt?

Schreibt eure Themen gerne unten rein mit der Form (z.B. Thema (Workshop) oder Thema (Austausch))

Was ist dir sonst noch wichtig für das Treffen?

Schreib es uns als Idee und wir versuchen es mitzubedenken.

 

Was beim letzten Mal so los war, könnt ihr im Bericht von 2017 nachlesen und sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*