Generationendialog in Krakow am See

Krakow am See ist seniorenfreundliche Kommune. Das ist toll, aber viele Krakower_innen wollen nicht nur eine Stadt für Senioren sein, sondern auch den Kindern und Jugendlichen etwas bieten. Was genau ihre Stadt kinder- und jugendfreundlicher macht und was die Stadt sowohl für die Älteren als auch für die Jungen attraktiv macht, dass haben jung und alt gemeinsam beim ersten Generationendialog in Krakow am See herausgefunden. Über 50 Personen – Kinder, Jugendliche, Senioren, Stadtvertreter_innen – kamen am 14.April, einem Samstag, in das Atrium der Naturschule Krakow am See und tauschten sich gemeinsam zu vorher zusammen gewählten Themen aus. Viele Ideen entstanden für eine generationenfreundliche Stadt und das Fundament für ein stärkeres Zusammenwirken von Jungen und Alten wurde gelegt. Toll, dass wir dabei sein und die engagierten, interessierten Krakower_innen durch die Moderation der Veranstaltung unterstützen konnten. Jetzt sind wir gespannt, welche Projekte als erstes angegangen werden können. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*