Mit dem Segelschiff Europa auf der Spur

Projekt zur Europawahl: Europe of Youth-Byound borders
vom 08. – 21.Mai 2019 in Rostock, Malmö und Szczecin (Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern PBMV M-V / LJR M-V )

Vom 15. bis 17. März trafen wir uns mit jungen Leuten in Greifswald um das Projekt “Europe of youth – beyond borders” zu planen. Worum geht es dabei? Im Mai 2019 steht die Wahl des Europäischen Parlaments an. Ein guter Anlass mal über die innereuropäischen Grenzen hinwegzuschauen und mit Jugendlichen anderer EU-Länder in den Austausch zu treten. Welche Themen bewegen sie? Wie stellen sie sich ein offenes und zukunftsfähiges Europa vor? Welche Blickwinkel haben Jugendliche in Europa darauf? Diese Fragen wollen die Jugendlichen diskutieren! Und das nicht nur im kleinen Kreis, sondern an unterschiedlichen Orten mit interessierten Menschen und kreativen Aktionen.

Gemeinsam mit Jugendlichen aus Mecklenburg-Vorpommern organisieren wir deshalb eine zweiwöchige Jugendbegegnung auf dem Bildungssegelschiff “Lovis” (http://lovis.de). Knapp 30 junge Menschen aus Deutschland, Rumänien, der Slowakei und Polen segeln vom 08. – 21. Mai 2019 entlang der deutschen, schwedischen und polnischen Ostseeküste.

An Bord entwickeln die Jugendlichen Zukunftsideen und leiten daraus Forderungen für ein jugendgerechtes Europa ab. In den Hafenstädten Szczecin, Malmö und Rostock diskutieren sie diese mit Lokalpolitiker*innen und Bürger*innen. Die transformierten Ideen übergeben sie im Anschluss am 20.5.19 in Rostock an Europaabgeordnete. Und dann liegt es an den Jugendlichen ihre Stimme zur EU-Wahl zu nutzen.

Wenn ihr mehr wissen wollt, folgt uns bei Instagram unter @_beyondborders #beyondborders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*