Jugendturnier zur EU-Wahl

Für die Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019 haben wir ein Projekt entwickelt, welches einerseits Jugendlichen die Möglichkeit gab die demokratischen Prozesse in Brüssel zu verstehen und andererseits eigene Forderungen für ein jugendgerechtes Europa zu entwickeln. Wichtig war uns dabei der Austausch in einer internationalen Gruppe, da es unserer Meinung nach für ein gutes Europa wichtig ist, auch Sichtweisen und Erfahrungen aus anderen EU-Ländern in den Diskurs einfließen zulassen. So wurden Jugendliche aus Polen, der Slowakei, Rumänien, Schweden und Mecklenburg-Vorpommern in das Projekt eingebunden. Mit dem Bildungsschiff Lovis segelten wir von Rostock nach Stettin, Malmö und wieder nach Rostock. Auf dem Törn gab es Workshops rund um die EU und in den Häfen gut besuchte Diskussionsformate mit lokalen Politiker*innen. Gerne führen wir den Dialog  für Europa weiter: 2 Jahre Vorbereitungszeit brauchen wir, über das internationale Netzwerk verfügen wir.

Ihr wollt mit coolen Freunden aus Europa ein Projekt über Europa durchführen? Unsere 23 befreundeten Regionen in und außerhalb der EU können auch euer Netzwerk sein. Dafür ist es gleich, ob ihr etwas in Mecklenburg Vorpommern oder anderswo mit jungen Leuten aus MV plant. www.platform-network.com

Weiter Infos zum Projekt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*