Jugend im Landtag startet in eine neue Runde

Das erste Vorbereitungstreffen von Jugend im Landtag 2016 hat statt gefunden. Am 26. Januar 2016 trafen sich 10 Jugendliche, die Moderator_innen der Beteiligungswerkstatt und Mitarbeiter der Geschäftsstelle des LJR um erste Ideen für den diesjährigen Austausch zwischen Landespolitiker_innen und Jugendlichen aus MV zu spinnen. Die Landespolitik und die politischen Partizipationsmöglichkeiten besser kennenlernen, einen nachhaltigeren Austausch ermöglichen und den Politiker_innen bessere Einblicke in die Lebenswelten der Jugendlichen ermöglichen, sind nur ein paar der Ziele, die wir uns gesteckt haben. Auf jeden Fall wollen wir uns für die Legislaturperiode 2016-2021 gut aufstellen und jugendliche Themen und Sichtweisen in der Landespolitik verankern.

Sich für Workshopthemen zu entscheiden ist gar nicht so einfach, viel zu viele interessante Fragen beschäftigen die Jugendlichen: Wie ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bei der aktuellen Situation von Mobilität im ländliche Raum möglich? Wie können wir nachhaltiger Leben? Wie können wir gemeinsam die Herausforderungen der Integration von Geflüchteten meistern? Wie können sich Jugendliche mit ihren Ideen an der Politik beteiligen auch wenn sie jünger sind als 18 Jahre? Wie können wir gegen die digitale Spaltung arbeiten, wenn es nicht überall einen Breitbandanschluss gibt? Warum reden wir so wenig über Sex, Drogen und Gender in der Öffentlichkeit? Und noch viele mehr.

Wir basteln derweil am Programm und planen an den Workshops. Letzte Chance in die Vorbereitungsgruppe miteinzusteigen und mitzubestimmen, wie dein Jugend im Landtag aussehen soll, ist am 17.3. um 16Uhr in Schwerin. Wenn du dabei sein willst, dann schreib gerne eine Mail an Yvonne [ y.griep@ljrmv.de ] Ich freue mich schon sehr auf die nächste Runde #JiL16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*