Schülervertretung in Löcknitz

Die Struktur einer Schülervertretung
Die Struktur einer Schülervertretung

Gemeinsam mit 35 Schüler*innen des Deutsch-Polnischen Gymnasiums in Löcknitz kamen Sine und ich am Mittwoch ins Gespräch. Dabei ging es neben der “grauen Theorie”, vor allem darum, wie die eigene Arbeit der Schülervertretung in Löcknitz läuft. An Thementischen konnte im Detail diskutiert werden, wie oft man sich treffen möchte, welche Projekte als nächstes angegangen werden sollten und vor allem auch wie man die Arbeit der Schülervertretung transparent machen kann, so dass Lehrer*innen und Schüler*innen informiert sind.

 

Nun können motiviert konkret die Projekte angegangen werden, seien es der Frühlingsball oder ein gemeinsames Grillen mit den Lehrer*innen. Eine engagierte Gruppe mit vielen tollen Ideen! … und mein erster Workshop als Beteiligungsmoderatorin hier in M-V – hat sehr viel Spaß gemacht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*