Veranstaltungen vom Beteiligungsnetzwerk MV

Ein Haufen toller Ideen

Unter dem Titel „Klappe gegen Rassismus“ konnten Kinder und Jugendliche 2016 nun zum zweiten Mal ihre eigenen Ideen für Kurzfilme zu den Themen Rassismus, Vielfalt, Demokratie und Zivilcourage entwickeln. Einsendeschluss dafür war der 10. Oktober 2016. Dieser Film-Ideenwettbewerb für Vielfalt, Zivilcourage & Demokratie in M-V wird gefördert von der F. C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz und vom Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Am 17. November war ich teil der Jury. Mit dabei waren außerdem: Hinnerk Schönemann (Schauspieler), Martina Kelling (NB-Radiotreff 88,0), Isabella González (Studentin und Teilnehmerin vom Young European Film Forum 2015), Steffen Schoon (Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern), ManuEla Ritz (Autorin, Filmemacherin und Anti-Rassismus-Trainerin), Quynh Nguyen Hoang (Film- und fotografiebegeisterte Schülerin, Stipendiatin des START-Programms), Susanne Krause-Hinrichs (F. C. Flick Stiftung), Wilke Ziemann (Deutschen Kinder- und Jugendstiftung) und Burhan Qurbani (Filmregisseur und Drehbuchautor). In den Räumen der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie M-V e.V. (RAA) begutachteten wir die vielen Einsendungen. Das Auswählen war gar nicht so einfach, da es sehr unterschiedliche thematische Herangehensweisen und auch Filmgenres miteinander zu vergleichen gab. Gemeinschaftlich ist es uns aber gelungen 10 Ideen herauszupicken, die nun mit medienpädagogischer Hilfe umgesetzt werden können. Die Premiere der Filme wird es im Sommer 2017 geben. Mehr Infos gibt es unter [ http://www.klappe-gegen-rassismus.de/ ]

Die Fotos sind von Soraya Sobing und Anja Schmidt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*