• Veranstaltungen vom Beteiligungsnetzwerk MV

    Generationendialog in Krakow am See

    Krakow am See ist seniorenfreundliche Kommune. Das ist toll, aber viele Krakower_innen wollen nicht nur eine Stadt für Senioren sein, sondern auch den Kindern und Jugendlichen etwas bieten. Was genau ihre Stadt kinder- und jugendfreundlicher macht und was die Stadt sowohl für die Älteren als auch für die Jungen attraktiv macht, dass haben jung und alt gemeinsam beim ersten Generationendialog in Krakow am See herausgefunden. Über 50 Personen – Kinder, Jugendliche, Senioren, Stadtvertreter_innen – kamen am 14.April, einem Samstag, in das Atrium der Naturschule Krakow am See und tauschten sich gemeinsam zu vorher zusammen gewählten Themen aus. Viele Ideen entstanden für eine generationenfreundliche Stadt und das Fundament für ein stärkeres…

  • Veranstaltungen vom Beteiligungsnetzwerk MV

    Ein Mehrgenerationen-Aktivplatz soll es werden

    Ein Zusammenschluss aus der Bürgerinitiative „Lebenswerte Südstadt erhalten“, dem Verein „Leben in Biestow“, der Ortsbeiräte Südstadt und Biestow, des Seniorenbeirats Rostock, der Seniorenwohnanlage des DRK in der Semmelweiß-Str., des SBZ Südstadt/Biestow, der Beteiligungswerkstatt MV, Vertreter*innen einer Elterninitiative und Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün im Rahmen des Senioren-Projektes „Länger leben im Quartier“ des Fördervereins Gemeindepsychiatrie haben eine Ideenwerkstatt am 12. Oktober 2016 organisiert. In diesem Arbeitskreis wurde geplant, vorbereitet und eingeladen zum Mitgestalten des südöstlichen Teils des Kringelgrabens in Rostock. Dieser Platz ist schon lange als Spielplatz ausgewiesen um im Haushalt der Hansestadt für 2017 bedacht. Auf Initiative der o.g. Institutionen gelang es gemeinsam Ideen zu entwicklen, dass dieser Spielplatz mehrgenerationenfähig…